Aufsichtsbehörde

auch Datenschutz-Aufsichtsbehörde oder Landesdatenschutzbehörde genannt

Die Datenschutz-Aufsichtsbehörde berät und kontrolliert öffentliche und private Stellen in Angelegenheiten des Datenschutzes. Der Bund und jedes Bundesland haben eine eigene Aufsichtsbehörde, an die sich auch jeder Betroffene mit seiner Beschwerde richten kann. Wenn bei einer Überprüfung der nicht ordnungsgemäße Umgang mit personenbezogenen Daten aufgedeckt wird, erteilt die zuständige Aufsichtsbehörde Bußgelder und Weisungen, bis hin zum Verbot einer Datenverarbeitung.

Zurück zum Glossar